schrauben, logistik, kanban, kanbanlösung, weco, systembelieferung, wewo, fertigung, rohlinge, werkzeuge, arbeitsschutz, chemie, fremdteil beschaffung

Kanban - kurz erklärt

Wer & Wann?

1947 erfand Taiichi Ohno, der Erfinder des Toyota-Produktionssystems (TPS), die Kanban Methode.

Maßgebend war unteranderem das zum Produktionssystem gehörende JIT-Konzept (Just-in-Time Produktion).

Woher stammt das Wort KanBan?

Die Buchstaben K und B werden in den Silben jeweils betont deutlich ausgesprochen. Somit ist der japanische Ursprung gut rauszuhören und bedeutet übersetzt so viel wie Karte, Tafel bzw. Beleg.

Was ist es?

Das Herzstück eines Kanban-Lagersystems bildet das übersetzte Wort Karte.

Diese Karte fungiert als Bestellauslöser. Diese fiktive Karte kann heute viele Gesichter habe, wie der Scan eines Barcodes, die Pushnachricht eines RFID-Systems oder vieles mehr.

Ohne Karte, ob digital oder physisch vorhanden, geht also nichts.

Zusammengefasst unterliegt die Kanban-Methode dem Pull-Prinzip. Heißt, dass die Produktionen mit Gütern je nach geschätztem bzw. konkreten Bedarf beliefert werden. Somit ist die Materialbeschaffung nach dem jeweiligen verbraucht organisiert.

Welche Arten gibt es?

Das heute Kanban unterteilt sich in zwei Bedeutungen: Die Kanban Tafel und das KanbanLagersystem.

Kurzgesagt eine theoretische und eine praktische Form.

Eine Kanban Tafel ist eine Entwicklungsmethode, mit der man Produktionsprozesse unterstützt. Auch bei den Kanban Tafeln finden wir wieder die Kanban Karten. Diese Karten sind essenziele Informationsträger, die über Produktion, Lagerung, Einkauf und Transport informieren.

Zu ihnen gehören z.B.

  • Nummern der Kanban Karten
  • Produktionskanban
  • Einkaufskanban
  • Usw

Im Kanban-Lagersystem wird der Verbrauch einer definierten Menge erfasst und als Bedarf weitergegeben. Diese Mengen sind so kalkuliert, dass die restliche Vorratsmengen sicher ausreichen bis die Neulieferungen eintreffen. durch die ständige Verfügbarkeit der Waren werden Produktionsausfälle verhindert. Somit eliminiert dieses System nicht nur jede Menge Aufwand, sondert bietet die bestmögliche Sicherheit in der Warenversorgung.

Uns beschäftigt hauptsächlich das Kanban-Lagersystem.

Hierbei wird in unterschiedliche Arten und individuelle Anforderungen eine optimale Warenbeschaffung sowie Lagerung garantiert.

Unser WECO-Kanban-Lagersystem unterscheidet sich in Sachen Service in folgende Bereiche:

Wo wird es eingesetzt?

Kanban wird überwiegend im Fertigungsbereich eingesetzt. Besonders in der sogenannten Reihen- oder Serienproduktion schützt dieses Lagersystem vor Produktionsausfällen, denn reibungslose Abläufe und ständige Bevorratung der benötigten Güter schützen vor Lieferengpässen und somit vor Produktionsausfälle.

Überall dort wo gleichbleibende Güter verbraucht werden und in regelmäßigen Abständen benötigt werden kann ein Kanban eingesetzt werden. Von der kleinen Schreinerei nebenan bis zum großem Automobilhersteller ist das System zu finden.

Fazit

Kanban ist ein japanisches System, welches je nach Einsatz Prozesse theoretisch oder praktisch unterstützt. Ziel ist es Prozesse zu minimieren und immer wiederkehrende Aufgaben zu straffen. Es ist eine Optimierung und Zugewinn an Sicherheit. Das spart dem Unternehmen Zeit und Geld.

  • Kostenersparnis
  • Zeitersparnis
  • Ausfallsicherheit
  • Alles an einem Ort
  • Optimierter Bestellprozess
  • Stabilität

Ihr persönlicher Ansprechpartner


schrauben, logistik, kanban, kanbanlösung, weco, systembelieferung, wewo, fertigung, rohlinge, werkzeuge, arbeitsschutz, chemie, fremdteil beschaffung

Jan Delbeck

M +49 172 2572779
T +49 2834 913235
F +49 2834 913250
E jan.delbeck@wewo.de


schrauben, logistik, kanban, kanbanlösung, weco, systembelieferung, wewo, fertigung, rohlinge, werkzeuge, arbeitsschutz, chemie, fremdteil beschaffung

Die Palettenlounge!

Machen Sie sich’s bequem: DIE PALETTENLOUNGE!

Ausführung: einfach
Anforderung: simpel
Breite gesamt: 2544 mm
Tiefe gesamt: 2144 mm

Starten Sie in den Sommer mit Ihrem neuen Projekt: eine gemütliche Lounge für den Garten! Wer braucht schon Urlaub, wenn man es sich in „Gardenien“ so nett machen kann? Übrigens auch geeignet für „Balkonien“ oder „Terrassien“ – wenn sie groß genug sind. Breite gesamt: 2544 mm Tiefe gesamt: 2144 mm 1200 1200 2400 2544 144 144 800 1200 2144 1200 1200 2400 2544 144 800 144 288 Draufsicht Frontale Aber: Wie macht man das und was braucht man dafür? Wir haben Daniela begleiten dürfen und konnten so eine Anleitung zum Bau des Möbels erstellen. Bei diesem Projekt wurde bewusst eine Lounge mit gerade Rückenlehne gewählt. Eine schräge Lehne wird oft als bequemer empfunden, jedoch gleicht Daniela das mit Kissen hervorragend aus. Ausserdem ist dieses Modell simpel zu bauen und bietet weitere Vorteile, auf einige Vorteile und Varianten gehen wir in der Beschreibung ein. Los geht s!

Anleitung herunterladen

Draufsicht

Frontale

Benutztes Material:

  • Akku-Schlagschrauber DTD153RTJ
    Alternativ aus der Aktion: Akku-Bohrschrauber 18V / 3,0Ah, 2 Akkus, Ladegerät | Akku-Schlagbohrschrauber 18V DHP482RFX3
  • Akku-Winkelschleifer DGA511RTJ Alternativ aus der Aktion: Akku-Exzenterschleifer DBO180Z
  • SPAX Schrauben T-STAR Edelstahl 5x40, 5x80 Alternativ aus der Aktion: Terassendielenschrauben 5x40, Terassendielenschrauben 5x80, SPAX T-STAR Sortiment
  • Bitbox bzw. passender Bit
  • 9 Paletten


schrauben, logistik, kanban, kanbanlösung, weco, systembelieferung, wewo, fertigung, rohlinge, werkzeuge, arbeitsschutz, chemie, fremdteil beschaffung

Anti-Kaltverschweißung Beschichtung

Für jeden Techniker ist Kaltverschweißung und Korrosion auf Edelstahl ein wiederkehrendes Problem. SItzt die Schraube einmal fest ist nichts mehr zu machen – da hilft nur noch ein Winkelschleifer.

Fokussiert auf Lösungen und Ergebnisse Das ist natürlich eine Situation, die niemand haben will. Wir sehen uns als Partner und Problemlöser an Ihrer Seite und haben uns gefragt: Wie kann man das einfach und effizient vermeiden?
Das Thema Kaltverschweißung ist bereits seit den 40er Jahren bekannt und seit dem wird nach möglichst einfachen Mitteln gesucht die das Arbeiten erleichtern. Viele arbeiten mit diversen Fetten oder Anti-Seize-Pasten. Das funktioniert zwar gut, ist aber aufwendig und man muss es korrekt benutzen, da sind Fehlerquellen vorprogrammiert. In Zusammenarbeit mit unserem Partner können wir Ihnen nun eine einfache, effektive, nachhaltige und praktische Alternative bieten: Die Anti-Kaltverschweißung-Beschichtung! Diese hochwertige und widerstandsfähige Beschichtung erfüllt die höchsten technischen Anforderungen. Der konstant niedrige Reibungskoeffizient von 0,12 µG verhindert das Kaltverschweißen. Edelstahlverbindungselemente die mit dieser Beschichtung vorbehandelt sind, lassen sich mit bis zu 800 Umdrehungen pro Minute verschrauben und jederzeit zerstörungsfrei wieder lösen. Das bedeutet für Sie maximale Effizienz und Wirtschaftlichkeit und gleichzeitig Sparen von Recourcen wie Zeit und Geld. Ein weiterer Vorteil für Sie: Die Beschichtung entspricht den strengsten Regeln der Gesetztgebung im Bezug auf Qualität und Umwelt. Daher können diese direkt einsatzbereiten Gewinde-Verbindungen direkt in Lebensmittel/- und Pharma-Industrie, Offshore, Maritim, Hoch-/ und Tiefbau eingesetzt werden.

Effizient und kostensparend

Das Arbeiten mit durch uns beschichteten Verbindungselementen ist aus folgenden Gründen
effizient und kostensparend:

  • Bis zu 800 Umdrehungen statt 25 Umdrehungen pro Minute, dadurch bis zu 32-mal schnellere Verschraubbarkeit!
  • Erfüllt die FDA Anforderungen unds ti auch im Pharma- und zugelassen. Entspricht ELV (2000/53/EC)
  • Beschichtung aus natürlichen Roh- und Mineralstoffen und ist somit umweltfreundlich!
  • Bei Wartungsarbeiten, leichte Lösbarkeit der Befestigung
  • Montage mit Schlagschrauber möglich
  • Jede Schraubverbindung kann ohne Weiteres direkt aus der Verpackung eingesetzt werden Resistent gegen S üß- und Salzwasser (960 Std. Salzsprühnebeltest)
  • Unbedenklich für Mensch und Umwelt
  • Dünner, nicht löslicher Film statt dicker, schwer dosierbarer Schmierstoffe
  • Einsetzbar von -140°C bis +1400°C
  • Schrauben sind mehrfach wiederverwendbar